VitaWert+

Experiment "Selbstversorgung" auf der Öko-Insel 2014

Ziel des Experimentes „Selbstversorgung“ war es, ein tragfähiges Anbaukonzept für die Zusatzversorgung mit Gemüse und Kräutern auf kleinen, städtischen Flächen zu entwickeln. Darin enthalten sind die genauen zeitlichen Anbau- und Ernteabläufe während einer Gartensaison (Februar bis November), die Verarbeitung der Ernte, die Umsetzung biologischer Anbauverfahren und Natur- und Umweltschutz durch die Verwendung lokaler Ressourcen und die Förderung von Nutzpflanzenvielfalt, Flora und Fauna.

Besonderer Wert wurde auf die Verwendung von Sorten mit hohem Anteil an wichtigen Spurenelementen und Vitaminen gelegt. Das Experiment wurde mit verschiedenen Partnern durchgeführt. Im Anschluss wird ein Anbauleitfaden erstellt, der online und als print-on-demand zur Verfügung gestellt wird.

Eine 48 m² große Beetfläche wurde auf der Ökoinsel des FEZ im Volkspark Wuhlheide in Berlin-Treptow für das Anbau-Experiment zur Verfügung gestellt. Zudem stellte Café Alfons Gastronomiebehälter als Pflanzgefäße zur Verfügung. So wurde der Recyclinggedanke des Urban Gardenings auf die Ökoinsel getragen. Die Gemüseernte wurde ab Juni wöchentlich ans Café Alfons geliefert und dort verarbeitet. Die Rezepte der Gerichte fließen in den Leitfaden ein. Mit Unterstützung des Netzwerkes PARADIES WUHLHEIDE wurden die Gerichte im FEZ vermarktet.

Den Abschlussbericht finden Sie HIER.

Kontakt

Leitung:
Dr. Natalie Faßmann, Gartenbauwissenschaftlerin, Autorin von Garten-Sachbüchern, Projekt- und Prozessmoderatorin
Dr. Andrea von Allwörden, Agrarwissenschaftlerin, Umweltmanagementberaterin und systemische Organisationsberaterin, leiten gemeinsam das Unternehmen TeamGarten, welches 2013 Gewinner des ersten Großen Preises des Umweltfestivals der GRÜNEN LIGA BERLIN e.V. wurde.

Kontakt:
TeamGarten GbR und Humboldt - Universität zu Berlin, Lebenswissenschaftliche Fakultät, Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Partner/innen

  • TeamGarten GbR (Dr. Natalie Faßmann, Dr. Andrea von Allwörden)
  • Paradies Wuhlheide (Katrin Fleischer, Claudia Kapfer)
  • Lebenswissenschaftliche Fakultät; Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin, (Prof. Dr. Dr. Christian Ulrichs)
  • KinderKochSchule mit Sterneköchen (Leitung Katrin Thurow)
  • Café Alfons (Lutz Hoffmann)
  • Ökoinsel (Leitung Eva Kulla)
  • Landesverband der Gartenfreunde (Günter Landgraf, Sven Wachtmann)

Auf dem Weg . . .

Das Projekt VitaWert+ ist erfolgreich ab dem 1. März 2014 im FEZ an den Start gegangen!

VitaWert+ ist ein weiterer Schritt auf dem Weg ins PARADIES WUHLHEIDE, vor allem wenn es um nachhaltig-ökologische Ernährung geht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und heißen beide Expertinnen und ihre studentischen Teammitglieder bei uns herzlich willkommen. Am 15.3. hat das Projekt VitaWert+ mit einem Obstbaum-Schnittkurs gemeinsam mit Mitarbeiter/-innen des FEZ begonnen und die Beete für die Aussaat vorbereitet. Zur Freude aller gab es auch ein Picknick mit mitgebrachten Köstlichkeiten.